Psychotherapie, Beratung und Traumabehandlung Zürich

                                Praxis: Obstgartentstrasse 20, 8006 Zürich   kontakt@psychotherapie-gyurina.ch

my-banner 3_bearbeitet-3 zusatz2


Psychotherapie für Erwachsene  bei allen psychischen Problemen in Zusammenhang mit
    
    Beziehung

    Arbeitsplatz
        
    schwierigen Lebensphasen
      
    sexueller  Orientierung 

    Angst / Panikattacken

    Stress

    Mangel an Selbstwert
 
    depressiven Symptomen wie Traurigkeit,
    Suizidgedanken, Antriebs-, Motivations-
    Lust- und Freudlosigkeit.        Seitenanfang

 

 

Jungsche Psychotherapie und      Das Labyrinth ,  ein Symbol der Schicksalswege, die letztlich zu nur einem Ziel führen.
Analyse für die   Ausbildung zu  Analytischen PsychologInnen  am Internationalen  Seminar für Analytische Psychologie (ISAP) und am C. G. Jung Institut-Zürich             

 


   Paargespräche insbesondere in Bezug auf :

KonfliktKommunikations-probleme

Schwangerschaft

Angst vor sexueller Intimität

  bei Gegengeschlechtlichen- sowie bei gleichgeschlechtlichen Paaren.



 -----------------------------------------------------Seitenanfang


Stressbewältigung bei Arbeitsverlust und bei
   finanziellen Notlagen
 


Traumatherapie mit  EMDR, Screen-Technik und Ego-State-Therapie

 Verarbeitung von Traumatisierung in der Kindheit und
 im  Erwachsenenalter, z.B. bei:
         sexuellem Missbrauch, Gewalt
         Kriegserfahrungen,  Unfall, Krankheit,
         Trauer / Kummer,  mobbing bossing

   
 
Behandlung von chronischen  Zuständen die sich aus
 unverarbeiteten  Traumatisierungen entwickeln, wie 
 PTBS und dissoziative Störungen,
 Persönlichkeitsstörungen    usw.

--------------------------------------------------------Seitenanfang

Entspannungstechniken zum
Stressabbau

------------------------------------------Seitenanfang


W
orkshops, Seminare, Vorlesungen
 

Sprachen: Deutsch, Englisch, Schweizerdeutsch

Fördern der Persönlichkeitsentwicklung durch Unterstutzung, durch mobilizieren von Ressourcen und durch der Stimulation der Entwicklungspotentiale; 

Hilfe und Begleitung bei streben nach persönlichen Zielen, die nicht besonders mit einer psychischen Störung oder mit der Minderung von emotionalem Leiden verknöpft sind

 

Leistungssteigerung mit EMDR bei Musikern, Schauspielern und  Athleten, oder bei Individuen die Ihr Leben vollkommner und effektiver führen wollen. 


Das Erstgespräch
In einem Abklärungsgespräch, das 60 bis 90 Minuten dauert, lade ich Sie ein, Ihre Bedürfnisse oder Ihren Grund, warum Sie einen Therapeuten aufsuchen, zu verbalisieren. Ich begleite Sie dabei und stelle gezielte Fragen. Ihre Antworten zusammen mit Ihren Schilderungen ermöglichen es mir, ein diagnostisches Bild zusammen-zustellen. Es kann vorkommen, dass mehr als eine Sitzung zu diesem Zweck benötigt werden. Aufgrund dieses Bildes versuche ich zu schildern, wie ich Ihr Problem verstehe.

Wenn Sie sich von meiner Schilderung angesprochen fühlen und wenn ich glaube, dass ich Ihnen helfen kann, biete ich Ihnen einen möglichen Therapieplan an und eine Einschätzung der Therapiedauer. Diese ist natürlich von der Art der Störung abhängig und deshalb von Patient zu Patient sehr unterschiedlich.

Eine Behandlung kann von einigen Monaten bis zu drei Jahren dauern.-
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Seitenanfang

 


Was kostet eine Therapie ?

 


Mein Tarif für Einzeltherapie beträgt in der Regel Fr. 180.- für 55 Minuten und wird von den Patienten selbst bezahlt.  Eine Paartherapie-Sitzung dauert 80 Minuten und kostet  Fr. 300.-.


Als Mitglied des Fachverbandes  Assoziation Schweizer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten (ASP) bin ich als eidgenössischer Psychotherapeut anerkannt.

Dadurch können PatientInnen im Rahmen der Zusatzversicherung mit ihren Krankenkassen abrechnen.  Der Anteil der vergüteten Kosten ist von Kasse zu Kasse verschieden. Klären Sie mit Ihrer Krankenkasse ab, wie viel sie vergüten. Aktuelle Krankenkassenliste
(Download 150 KB )   

Zurzeit und bis auf weiteres nehme ich keine neuen  Patienten in die delegierte Therapie auf.i
-------------------------------------------------------------------------zurück